Mittels Echolink kann man eine Verbindung mit einem beliebigen Echolink-Relais (Weltweit!) aufnehmen. Jedes Relais welches an Echolink angebunden ist hat eine eigene Nodenummer (wie Telefonnummer). Die Verbindung zwischen den Relais kommt via Internet zustande. Es gibt zwei Möglichkeiten mit einem Echolink-Relais zu verbinden: Entweder man funkt mit einem lokalen VHF/UHF-Echolink-Relais und "wählt" die Nummer des gewünschten Ziel-Relais, oder man verwendet einen PC mit Echolinksoftware und Headset und verbindet via Internet direkt mit dem Ziel-Relais (ohne HF-Verbindung). Um die Nodenummer zu wählen benötigt man ein Funkgerät mit DTMF oder einen DTMF-Ton-Generator via Mikrofon. DTMF oder "Dual Tone Multi Frequency" ist derselbe Zwei-Ton-Ruf wie beim Telefon mit Ton-Frequenzwahl. Bevor man Echolink verwenden kann muss man sich mit dem eigenen Rufzeichen zwingend anmelden.

Praxis:

Microfon HB9FFJ

Microfon

1. Das nächst gelegene Relais aus dem Speicher wählen, oder manuell einstellen. (Muss Echo-Link unterstützen)
2. PTT (Push to Talk) Taste drücken. (1 Sekunde warten)
3. Die gewünschte Echo-Link Zielnummer über das Tastenfeld eingeben.
4. PTT Taste loslassen und abwarten bis der Repeater antwort gegeben hat.
5. Vor dem Sprechen immer eine Sekunde warten.


Siehe auch: http://www.echolink.org

 

Echo Link über den Computer oder Mobile

Um die Software nutzen zu können, müssen Sie im Besitz einer gültigen Amateurfunk- Lizenz sein. Diese brauchen Sie für den Download.

Was ist Echolink für iOS?

Echolink für iOS ist ein kostenloses App, welches für, iPad oder iPod touch im App Store gibt.
Einsetzbar wenn Sie ein validierter Echolink-Benutzer sind. (HB3 oder HB9)

 

(Stand: 27.01.2016)